Der Broker Olymp Trade kam im Jahr 2014 auf den Markt. Es sollte außerdem gesagt werden, dass es sich hierbei um einen sehr jungen Broker des Bereichs binärer Optionen handelt. Gleichzeitig hat aber jeder Händler die Möglichkeit, den Kundenservice auf Deutsch zu erhalten.

Im Moment fehlt dem Broker noch die Lizenz. Die Händler müssen seinem Ruf vertrauen. Das registrierte Büro dieses Brokers ist das gleiche, wie die rechtliche Anschrift von IQ Option (es sind Broker, die beide im gleichen Gebäude in Zypern ansässig sind).

Features des Handels binärer Optionen

Dieser Händler bietet eine Plattform, welche nur mit einer Art binärer Optionen funktioniert, nämlich Call-Put. Es werden keine anderen Kontraktarten, wie beispielsweise One Touch, angeboten. Bezogen auf das Timing und das Auslaufen der Kontrakte, beträgt die maximale Dauer eine Stunde und die minimale Dauer eine Minute. Das bedeutet, dass der Broker denjenigen gute Möglichkeiten bietet, die sich im unteren Geldsegment befinden. Wer jedoch Interesse an fundamentalen Analysen hat, kann trotzdem zum Olymp aufsteigen.

Arten vorliegender Vermögenswerte

Dieser Anbieter hat sehr wenige vorliegende Vermögenswerte (10 Arten), obwohl andere Broker viel mehr anbieten. Die zur Verfügung stehenden Vermögenswerte sind Währungen, inklusive Euro, Rubel und Doller zu Rubel. Es gibt außerdem einige Arten Rohstoffanlagen, einschließlich Gold, Silber und Öl.

olimptrade germany

Eine interessante Sache für Olymp Trade ist, dass sich die zufälligen Vermögenswerte unvorhersehbar im Preis verändern. Gleichzeitig kann aber auch am Wochenende gehandelt werden. Hier ist die Verwendung des Vermögenswertes wieder geeigneter für Anfänger als für seriöse Händler.

Wiederauffüllung des Kontos und Abbuchungen

Der minimale Kontostand beträgt 5€ und der minimale Wert einer Option beträgt nur 0,5€. Entscheiden Sie sich dazu, Ihr Guthaben in Dollar aufzuladen, dann wird die Summe etwas größer – 10 USD und 1 USD für den minimalen Einsatz. Diese Zahlen sind sehr niedrig und das Unternehmen erhebt keine Gebühren für das Abheben des Guthabens.

Kommentieren Sie den Artikel